Archiv der Kategorie: CCGL Computerclub Bergisch Gladbach

Artikel zum Computerclub Bergisch Gladbach. Schnelle Hilfe für User und Kleinunternehmen von Usern und Profis der GfUD

Wertvolle Beratung und kostenloser Rat

Ab Samstag dem 7. November 2015 revolutionieren wir den klassischen EDV Service – an jedem Samstag – in der Zeit von 15 – 18 Uhr in unseren Räumen „Kierdorfer Feld 45“.

Fünf Jahre Zeit ist seit dem vergangen, als wir parallel zum industriellen EDV Service auch Service für Mittelstand und Kleinunternehmen anbieten. In den Jahren haben wir festgestellt, das der überwiegende Teil der befragten Kleinunternehmerccglwerbung „zufrieden“ mit ihrer EDV und ihrem PC-Profi sind obwohl die Installationen meisst nicht einmal das Mindestmaß erfüllen. Für uns ist diese Art von Service nichts wert – mehr noch, das können Sie mit ein bisschen Anleitung selbst!

Zusammen mit dem CCGL – Computerclub Bergisch Gladbach, geben wir Ihnen Anleitung und Rat zu allen Problemen mit Ihrem PC, Netzwerk und Software.

Testen Sie uns! Nebenbei erklären wir Ihnen was richtig, was die Mindestanforderung und gesetzliche Vorschrift ist.

Darüber hinaus sind Workshops und Vorträge geplant. Da diese in der Vergangenheit sehr gut besucht wurden, bitten wir hier um rechtzeitige Anmeldung – unverbindlich und natürlich Kostenlos.

 

 

 

Themenvorschlag: Internes Berichtswesen.

Oder: Weshalb speichere und nutze ich meine Daten nicht. Unsere Vertragskunden wissen das: Wir sammeln, bündeln und werten alle Ihre anfallenden Daten aus. Systematisch, gewinnbringend und nutzbar. Reden wir darüber.

luwpage

Alternative zu XP und Co.!?

Der Support für Microsoft XP wird eingestellt. Schade, eigentlich. Nach dem Service Pack 3, das 2008 veröffentlicht wurde, konnte das OS als relativ „brauchbar“ produktiv genutzt werden. Viele sind dem System treu geblieben und stehen jetzt vor der Herausforderung: Was nun?!

Interessante Frage der wir im CCGL nachgehen möchten. Auch in wie weit das neu entwickelte Windows-Derivat in der Praxis zu gebrauchen ist. ReactOS taufte man den Neuling und wir werden noch viel davon hören. Auf der Site heisst es:

ReactOS® ist ein freies Open-Source-Betriebssystem, welches auf dem Architekturdesign der Windows-NT®-Familie (dazu gehören unter anderem Windows XP, Windows 7 und Windows Server 2012) basiert. Es wurde von Grund auf neu geschrieben und basiert in keinster Weise auf Linux oder anderen UNIX-ähnlichen Architekturen.ReactOS

Das Hauptziel des ReactOS-Projekts ist, ein zu Microsoft Windows® binärkompatibles Betriebssystem zur Verfügung zu stellen. Es soll möglich werden, dass alle Treiber und Software so funktionieren, wie sie es auch unter Windows täten. Außerdem wird das Aussehen der Windows-Benutzeroberfläche nachempfunden, sodass sich windowserfahrene Benutzer schnell zurechtfinden können. ReactOS soll zu einer echten Alternative zu Windows® werden und Sie sollen auf keine Software verzichten müssen, an die Sie sich schon unter Windows® gewöhnt haben.

Wir werden zeitnah darüber berichten.

Ihre EDV – drei Lösungen

Erstmals 2014 wagen wir ein Experiment: Kostenloser PC Service für Privatpersonen und Kleinunternehmen. Was steckt dahinter, wie funktioniert das und weshalb machen wir das überhaupt? In erster Linie verstehen wir es als Aufklärungsarbeit beim Kleinunternehmer. Es geht um die Verbreitung des Wissens, was heute in der modernen EDV möglich ist und was wir in der alltäglichen Nutzung eines Computers als „Normal“ erachten.

Drei Wege zur perfekten EDV.

1st-Level: Anleitung und Hilfe zur Selbsthilfe. Defekte Computer, Probleme oder Fragen bezüglich Software wie zB. EMailprogramme, Office aber auch allgemeine Fragen zu Warenwirtschaftssystemen, Datensicherungen usw. – kurz: Alles, wozu der Unternehmer selbst oder die Mitglieder des CCGL nach oder mit Anleitung oder Erklärung eines Profis der GfUD in der Lage ist zu lösen. Es wird lediglich Wissen und Know-How vermittelt und erweitert so die Effektivität und den Nutzen ihrer EDV. Für den CCGL hat diese Art von „Partnerschaft“ ganz klar den Vorteil, keine eigenen Clubräume unterhalten zu müssen und immer wieder neue spannende Aufgabenstellungen zu erleben.

2nd-Level: Der klassische PC Service. Sie haben ein Problem, eine Aufgabenstellung oder wollen eine Neuanschaffung tätigen und suchen einen Techniker oder Dienstleister der für Sie einmalig gegen Rechnung tätig wird. Kein Problem! Sie schildern uns das Problem – wir schicken ihnen den Spezialisten, der genau für ihr Anliegen über das passende Know-How und die Erfahrung verfügt und garantieren für einwandfreie Leistung.

3rd-Level: Der Administrationsvertrag mit der GfUD. Ihre EDV nehmen wir persönlich! Und das nur von den erfahrensten und besten Technikern, Systembetreuern, Softwarespezialisten und kaufmännischen Mitarbeitern, über die wir verfügen. Jedes Problem, egal ob Updates, eine defekte Maus, das umprogrammieren eines Telefons oder den Aufbau ganzer IT und TK Netzwerken: Wir sind für Sie da , haben alles unter Kontrolle und reagieren an 24 Stunden, 7 Tage die Woche auf jedes Problem – oft bevor Sie es bemerken. Absoluter Service!