Die Meldung des Heise News Service spiegelt auch unsere Erfahrung wieder, wenn wir das System von Neukunden analysieren: Sicherheit und Verschlüsselung sind Fremdworte.

„Was hilft es, wenn die Mail-Eingangs-Server der Provider die Mails verschlüsselt entgegen nehmen, sie diese dann aber im Klartext ausliefern müssen, weil der Empfänger das optionale Verschlüsseln der Verbindung nicht unterstützt? Den Schnüfflern von NSA und GCHQ ist es egal, an welcher Stelle sie die Daten, wer wann mit wem kommuniziert, abgreifen. Selbst eventuell eingesetzte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung etwa mit PGP schützt nur den eigentlichen Inhalt der Mails vor neugierigen Augen, nicht jedoch diese Meta-Daten.“ (Heise)

Grundsätzlich administrieren wir die Systeme, die uns anvertraut werden, verschlüsselt. Wenn Sie darüber hinaus Fragen zu hochverschlüsselten Systemen haben, sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.